Kontakt

Elektropost:
post@wahnzeit.de

Skype:
onkel_sebastian

Twitter:
Onkel Sebastian

Technisches

abonnier die Wahnzeit
vergeilt in iTunes:


in iTunes aufrufen

oder in einem anderen Podcatcher:

http://wahnzeit.libsyn.com/rss
Feed

unterstütz die Wahnzeit

in iTunes bewerten
   
flattrn wie verrückt
   

ne Runde schmeißen

feine Sachen

das wunderschöne Wahnzeit-Widget:
Windows iss doof

wahnzeitgemäßes Outfit
rauslassen

Zeitlose Hardcorecracks

Anna selber:
Homepage selber

Ernesto Sett:
Sett Music

Oddet aus Trier:
T-Boot

frühere Einträge

Podcast
Technisches
Aktionen
Wissenswertes
Fetenhits

produziert mit

Ubercaster

Podcast Maker

 

Sebastian Clauss
Onkel auf Abwegen Hi guys!
Glücklichen Umständen hab ich's zu verdanken, dass ich letzte Woche spontan nach San Francisco geflogen bin und seit Montag mit Ernesto Sett Apples Entwicklerkonferenz (WWDC) besuche. It's huge - ein wahres Paradies für macverrückte Kracher wie mich.
Werde versuchen zwischen all den interessanten Veranstaltungen meine Bewerbung für ein Praktikum unter die Hardcorecracks zu bringen und auch mal wieder ne Wahntime rauszuhauen. Sonst gibt's in den nächsten Tagen wieder ne bodenständige Wahnzeit.

Der Mann an der Rezeption unseres chinesischen Hotels lässt ab und an einfach mal legère einen hoch (fahren). Als wär's das normalste im Hotelgewerbe. Sehr laut. Ich sitz da vor dem Schlafengehen noch machmal um meine Mails zu checken. Kräftig krachen lässt's der Mann! Kein räuspern danach, kein verlegener Blick. Zack - raus damit und weiter Solitaire gezockt.
Nachtschicht. Langweilig. Furzen.

Category:Wissenswertes -- posted at: 5:42pm EDT
Comments[4]

Wahnzeit in Zeitnot! Am 13. und 15. Februar will mich die Uni Passau ob meiner wirtschaftlichen Kenntnisse prüfen. Bis dahin (in Klammer: in nur 10 Tagen) sollten für mich unter anderem Sinn machen:

Das allseits beliebte Stufenwertzahlverfahren:
"Die Anforderungsmerkmale werden durch Gewichtungen in eine Rangskala der relativen Bedeutung zueinander gebracht.
Jedes Merkmal wird überdies in Ausprägungsstufen unterteilt und mit Punktbewertungen versehen.
Die Arbeitsplätze sind daraufhin einzustufen, welche Anforderungsart einem Arbeitsplatzinhaber welche Beanspruchungshöhe abverlangt."

Ist das nicht der Brüller?
Auch gut der hier:

"Sind in dem zu versteuernden Einkommen außerordentliche Einkünfte enthalten, so ist die auf alle im Veranlagungszeitraum bezogenen außerordentlichen Einkünfte entfallende Einkommensteuer nach den Sätzen 2 bis 4 zu berechnen.
Die für die außerordentlichen Einkünfte anzusetzende Einkommensteuer beträgt das Fünffache des Unterschiedsbetrages zwischen der Einkommensteuer für das um die diese Einkünfte verminderte zu versteuernde Einkommen (verbleibendes zu versteuernde Einkommen) und der Einkommensteuer für das verbleibende zu versteuernde Einkommen zuzüglich eines Fünftels dieser Einkünfte"

Versteht Ihr was ich meine?
Was ich sagen wollte: die nächste Wahnzeit kommt Mitte Februar!
Mit der Bitte um Euer Verständnis, als auch Euer Mitgefühl verbleibe ich mit geschäftstüchtigem Gruß,

(gez.) S. Clauß

Category:Wissenswertes -- posted at: 10:54am EDT
Comments[5]

Wahnzeit nicht eingestellt! Ein kurzes Lebenszeichen um klarzustelllen, dass es die Wahnzeit noch gibt...
Klausuren, runde Familiengeburtstage und natürlich die heiße Phase des Übercasters nahmen mich in letzter Zeit ordentlich in Anspruch. Dass darunter wieder mal die Wahnzeit zu leiden hatte, stinkt mir natürlich, ließ sich aber nicht wirklich ändern.
Bin gerade in meinem Heimatstädtchen (der wunderschönen Weinstadt am Neckarufer) angekommen um mir ne ordentliche Portion Familie, Freunde und Freizeitstress zu geben. Am 9. August geht's mit Onkel Ernesto nach Kalifornien um unser Programm zu promoten. Ich hoffe, bis dahin endlich die 28. raushauen zu können. Ansonsten gibt's nächstes Mal Sonne, Strand, Apple und ein dünnes Miller...
Bis dahin viel Spaß!
Category:Wissenswertes -- posted at: 9:45pm EDT
Comments[4]

Jetzt aber!
Wo bleibt denn die 26. WZ Mann? Die gibt's. Zumindest die erste Hälfte.
Jetzt hat mich aber gestern mal wieder die Grippe besucht. Begeistert von meinen (über die kalte Jahreszeit doch gut gewachsenen) Haaren, hat sie diese gleich mal gepackt und meinen Kopf zwei, drei Mal ordentlich gegen die Wand gerotzt.
Jetzt lieg ich hier sprachlos, naseblutend und zuckend im Bett (in Klammer: weit entfernt vom Mikro) und hoffe auf bessere Zeiten... Verbleibe heute mal mit freundlichem Gruß,
der Onkel.
Category:Wissenswertes -- posted at: 2:02pm EDT
Comments[21]

Morgen Leute!
Hab zur Zeit ne dicke Erkältung und lieg eher zuckend im Eck... Wenn ich meine Stimme wieder habe (die hat's mir komplett verrissen), gibt's die wohl einzige 18. Wahnzeit auf der ganzen Welt!
Gruß vom Onkel.

Mein Podcast bei podster
Category:Wissenswertes -- posted at: 3:18pm EDT
Comments[0]

Alle Folgen

Impressum